Das erwartet Sie in meiner Rückenschule:

  • Theorie und Praxis der rückenfreundlichen Körperhaltungen (Sitzen, Stehen, Bücken, Heben, Tragen, Liegen),
  • Vielfältige Kräftigungs- und Dehnübungen für alle wichtigen Muskeln, insbesondere für Bauch- und Rückenmuskeln,
  • abwechslungsreiche Koordinations und Gleichgewichtsübungen,
  • einfache Schulter-, Nacken- und Rückenübungen für den Alltag,
  • umfangreiche Übungsprogramme mit Kleingeräten (Theraband, Turnstab, Kurzhantel, Flexibar, redondo Ball, Balance-Pad, Fitball),
  • Hinweise zur ergonomischen Gestaltung des privates und beruflichen Umfeldes,
  • Hinführung zur allgemeinen, täglichen körperlichen Aktivität (Walking, Nordic Walking, Schwimmen, Radfahren)
  • Unterschiedliche Methoden zur Förderung der Körperwahrnehmung und Entspannungsfähigkeit,
  • Berücksichtigung der individuellen Wünsche und Voraussetzungen der Teilnehmer,
  • Hinweise zum Umgang mit akuten Rückenschmerzen,
  • Das Erleben von Freude und Spaß an der Bewegung in der Gruppe.

Die übergeordneten Leitziele der Neuen Rückenschule (entsprechend der Ziele nach KddR):

Förderung der Rückengesundheit und Prävention (Vorbeugung) der Chronifizierung von Rückenbeschwerden

Diese anspruchsvolle Zielsetzung ist nur in einem langfristig angelegten und systematisch verlaufenden Lernprozeß erreichbar. Basierend auf langjährige Erfahrungen wurde das Drei-Stufen-Modell entwickelt:

  • Stufe I:   Rückenschulkurs für Einsteiger
  • Stufe II:  Rückenschulkurs für Fortgeschrittene
  • Stufe III: Rückenschultrainingskurs

 

Kurskalender

19 Nov 2019
19:30 - 21:00
Progressive Muskelrelaxation