Lernen gesund zu bleiben, zu entspannen

In §20 Sozialgesetzbuch V  sind die gesetzlichen Krankenkassen vom Gesetzgeber zur Förderung von Präventionsmaßnahmen verpflichtet worden.

Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen regelt in seinem Leitfaden für Prävention, welcher ständig aktualisiert wird, die entsprechenden Bestimmungen zur Durchführung.                    

Präventionsbereiche nach Maßgabe des Leitfadens sind u.a.:

Stressmanagement und Entspannung / Bewegungsgewohnheiten

Die Zentrale Prüfstelle Prävention prüft im Auftrag der Kooperationsgemeinschaft zur kassenartenübergreifenden Prüfung von Präventionsangeboten nach § 20 Abs. 1 SGB V.: www.zentrale-pruefstelle-praevention.de

Bei regelmäßiger Teilnahme am Präventionskurs (mind. 80%) übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen anteilig, ggf. vollständig die Kursgebühr. Bitte informieren Sie sich darüber bei Ihrer Krankenkasse.

AOK Mitglieder können einen Gutschein mit einer allgemeingültigen und für alle Handlungsfelder gültigen Gebührenposition (GPOS 4015) einreichen. Bitte bringen Sie den Gutschein zur ersten Kurseinheit mit. 

Mitzubringen sind bei:

  • Bewegungskursen:             Sportkleidung und Sportschuhe, Handtuch, ggf. kl. Wasserflasche
  • Entspannungskursen:          bequeme Kleidung, warme Socken, Decke, Kissen (Nackenrolle o.ä.)

 

Kurskalender

22 Okt 2019
19:30 - 21:00
Progressive Muskelrelaxation