Kursbeschreibungen

Die im Folgenden beschrieben Kurse leite ich im FutureFit Garbsen.

Fitness

Bodystyling

Gezieltes Muskelkräftigungstraining für den gesamten Körper zu motivierender Musik. Funktionelles Training des Oberkörpers, Bauch, Beine, Po und Rücken mit Hilfe von Zusatzgeräten wie Kurzhanteln, Langhanteln, Therabändern, Steps, redondo Bällen, Pezzibällen u.a.

Fatburner

Das schweißtreibende Training orientiert sich am Gebrauch von Übergangselementen, die den Trainierenden nahtlos von einer Übung zur anderen führen, ohne dabei die Belastung anzuhalten. So entsteht eine ununterbrochene Folge von Bewegungen, die das Herz-Kreislauf-System gleichbleibend aktiviert und dadurch die allgemeine Ausdauerfähigkeit fördert.

Fit-Gym

Wechselndes Programm aus BBP, Bodystyling, Easy step, Langhanteltraining, Fit-Ball Gymnastik, flexi-bar Training o.ä. zur Förderung der Ausdauer, Kräftigung & Dehnung aller großen Muskelgruppen

Skigymnastik

Nach einer gründlichen Erwärmung werden Schnelligkeit, Koordination und Gleichgewicht trainiert; die Erreichung einer höheren Gesamtkörperspannung vermittelt, sowie die Beweglichkeit und Dehnfähigkeit ausgebaut.  

Gesundheit

Pilates (matwork Training)

Ist ein ist ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur, primär von Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur  zu sanfter Hintergrundmusik auf der Matte.

Die positiven Effekte des Trainings bestehen u.a. in der Zunahme der Muskelkraft, der gesteigerten Mobilität der Wirbelsäule und der Gelenke, einer verbesserten Wahrnehmung der Haltung und einer tatsächlichen, spürbaren Haltungsverbesserung.

Die wichtigsten Regeln beim Pilates lauten:

  • Kontrollierte Ausführung der Bewegungsabläufe und Übungen, um auch kleinere Hilfsmuskeln zu stärken
  • Konzentration um Körper und Geist in Einklang zu bringen. Jeder sollte sich voll und ganz auf sich und seinen Körper konzentrieren.
  • Eine bewusste Atmung soll gegen Verspannungen helfen und die Körperkontrolle erhöhen.
  • Stärkung des Powerhouse - der Körpermitte - um gleichzeitig den Rücken zu entlasten und Rückenschmerzen vorzubeugen
  • Entspannung, um Verspannungen zu finden und zu lösen
  • Fließende Bewegungen

Das sanfte Kräftigungstraining hat seinen Ursprung in der Rehabilitation. Durch verschiedene Variationen und Steigerungsmöglichkeiten kann jeder trainieren, unabhängig von Alter und Kondition.

Wirbelsäulengymnastik / Rücken-Fit

Gezielte Kräftigungs-, Dehnungs- sowie Mobilisationsübungen zur Erhaltung der Beweglichkeit und Kraft der gesamten Rumpfmuskulatur, auch mit Hilfe von verschiedenen Kleingeräten. Haltungsschäden werden somit vorgebeugt und vorhandenen Schwächen entgegengewirkt.

Reha-Sport / Funktionstraining (Verordnung durch den Arzt)

Der Körper wird durch funktionelle Gymnastik gekräftigt, gedehnt und mobilisiert, damit der Mensch sich im Alltag wieder gut bewegen kann.

Reha-Sport und Funktionstraining soll in erster Linie in der Akutphase der Erkrankung „ Hilfe zur Selbsthilfe“ bieten.